Das CJD - Die Chancengeber CJD Wolfsburg

Auf Platz 1 und keiner ging verloren!

19.09.2018 CJD Braunschweig CJD Salzgitter CJD Wolfsburg « zur Übersicht

Es war ein wunderbarer und sonniger Mittwoch, als sich am 22. August 2018 um 19 h sich insgesamt rund 5.000 Teilnehmende auf die 5 km lange Strecke rund um das Braunschweiger Eintracht Stadion machten. Teams von 250 Unternehmen nahmen beim mittlerweile 10. HYGIA Firmenlauf teil. Mit insgesamt 500 Teilnehmenden stelle dabei die Laufgemeinschaft der Richard Borek Unternehmensgruppe „Keiner darf verloren gehen!“ das größte Team.

Anlässlich des 125-jährigen Unternehmensjubiläums unterstützten in dieser Laufgemeinschaft dabei auch Mitarbeitende, Schüler und Teilnehmende aus den CJD-Einrichtungen in Wolfsburg, Salzgitter und Braunschweig das Kollegium der Richard Borek Unternehmensgruppe. Gemeinsam und gemäß der CJD-Losung machte sich das Team erfolgreich auf den Weg. Erfolgreich vor allem auch deshalb, weil die Unternehmensgruppe für jeden Teilnehmenden 100 € für die CJD-Einrichtungen im gemeinsamen Quartier St. Leonhard am Leonhardplatz (www.qsl-braunschweig.de) spendete. Zusätzlich stellten sie die Laufshirts zur Verfügung, finanzierten die Teilnahmegebühren und organisierten einen großen Meeting Point auf dem Gelände. Unser CJD-Küchenteam stellte das Catering.

Wir vom CJD Niedersachsen Süd-Ost danken im Namen aller Firmenlauf-Teilnehmenden der Richard Borek Unternehmensgruppe für einen wunderschönen Tag, dem gemeinsamen Orga-Team für den reibungslosen Ablauf und natürlich nochmals der Richard Borek Unternehmensgruppe für eine Spende in Höhe von insgesamt 50.000 €!