14.2. Informationsabend: Kita St. Leonhard International startet am 1. August

10.02.2018 CJD Braunschweig « zur Übersicht

Als erster und integraler Bestandteil des Quartiers am Leonhardplatz eröffnet am 1. August 2018 die Kita St. Leonhard International des CJD Braunschweig im Haus 4 (von insgesamt 7 Häusern). Die Gruppenstruktur unterteilt sich dabei in eine Krippe für insgesamt 30 Kinder im Alter von bis zu 3 Jahren (unterteilt in 2 Gruppen) sowie 75 Kinder zwischen drei und sechs Jahren (unterteilt in drei Gruppen). Die Kindertagesstätte ist an 362 Tagen im Jahr von 8 bis 16 Uhr geöffnet, Sonderöffnungszeiten ermöglichen eine Betreuungszeit von 7 bis 17 h. Das Essen für die gemeinsamen Mahlzeiten bezieht die Kita von der eigenen Küche des CJD Braunschweig.

Ein wesentliches und in der Region einmaliges Element im Konzept ist die konsequent bilinguale Ausgestaltung des Kindergartenbereichs durch die sowohl in Wissenschaft als auch Praxis besonders anerkannte Immersionsmethode: In jeder Gruppe gibt es zwei Pädagogen, die im Alltag mit den Kindern exklusiv entweder Deutsch oder Englisch sprechen –ergänzt durch starke Mimik und Gestik. Weitere Elemente im Konzept orientieren sich an Waldorf, Reggio, Freinet und Montessori sowie dem Bildungsverständnis des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschland e.V. (CJD). Grundlage sind zudem die gesetzlichen Regelungen des niedersächsischen Kindertagesstättengesetzes, ggf. erweitert durch kommunale Ergänzungen der vorgegebenen Standards.

Die Struktur der Kinder und des Betreuungsteams wird dabei besonders international sein, Anmeldungen sind ab jetzt möglich. Einen Informationsabend veranstaltet das CJD Braunschweig am kommenden Mittwoch, 14. Februar, um 19 h in der Grundschule Hans-Georg-Karg-Schule, Leonhardplatz 1-2, in Braunschweig. Weitere Informationen können auch per Mail (info@cjd-braunschweig.de) oder Telefon (0531 7078 112) erfragt werden.